• Jetzt portofrei bestellen! Aktionscode: PAN2019
  • Keine Versandkosten mit Vorteilscode!...
Angebote in:
Angebote noch:

*Ausgenommen Händler und Aura-Soma-Berater, Aktion nur Gültig innerhalb Österreich und Deutschland!

Naturwesen und Engel begleiten unseren Weg

Liebe ist das Verbindungsglied

In den letzten Jahren sind immer mehr Menschen auf die helfende Kraft der Engel aufmerksam geworden, und die Anwesenheit dieser himmlischen Wesen in unserem täglichen Sein wird heute von vielen als selbstverständlich genommen. Diese Verbindung mit den Engeln wird auch entsprechend gepflegt, und das ist wunderbar und hilft uns auf unseren Wegen hin zu einem entwickelten Lichtbewusstsein.

Die Wesen, die unsere Natur bevölkern, sind jedoch noch nicht so stark in unser Bewusstsein zurückgekehrt. Dabei bekommen wir sehr viel Unterstützung von diesen Wesen. Sie achten darauf, dass die Natur um uns herum intakt bleibt, und verrichten unermüdlich ihre Arbeit. Alle Wesen aus diesen Bereichen sind dabei, uns ihrerseits die Hand zu reichen, um gemeinsam für Mutter Erde da zu sein. Es ist sehr schön zu beobachten, wie auch immer mehr Menschen wieder bereit werden, die Anwesenheit der Naturwesen zu respektieren und ihnen ihrerseits die Hand entgegenzustrecken.

Wie kam es dazu, dass wir den Kontakt mit den Naturwesen verloren?

In den letzten Jahrhunderten haben wir Menschen uns immer stärker von der Natur und ihren natürlichen Zyklen zurückgezogen. Die Menschen nahmen alles als selbstverständlich und hörten auf, Mutter Erde und ihre Wesen zu respektieren. Als Reaktion darauf haben sich die Naturwesen mehr und mehr zurückgezogen, sodass sie irgendwann aus unserem Gedächtnis verschwunden waren. Nur durch die alten Märchen und Sagen konnten wir uns noch daran erinnern, dass es einmal eine Zeit gab, in der die Menschen und die Naturwesen zusammengearbeitet haben.

Heute findet eine große Wende statt, und viele Menschen sind bereit, den Kontakt mit den unzähligen Natur- und Elementarwesen wieder aufzunehmen. Die Naturwesen ihrerseits sind ebenfalls bereit, jedoch sind sie noch etwas skeptisch dahingehend, ob wir es wirklich ehrlich meinen. Sie haben in den letzen Jahrhunderten zu viel Schmerz und Enttäuschung erlebt, und somit ist es kein Wunder, dass sie sich unsere Gesinnung genauer ansehen, bevor sie sich für eine Zusammenarbeit öffnen. Es liegt jetzt an uns, dieses Band der Achtung und der Liebe für ein Miteinander zu erneuern. Je tiefer Ihre Liebe als Mensch für die Natur und die Wesen der Natur ist, umso leichter werden Sie den Kontakt erneuern können. Beginnen Sie damit, die Natur wieder verstärkt zu ehren und zu achten.

Sie sind das Bindeglied zwischen Himmel und Erde!

Die Engel und die Naturwesen kommunizieren über uns miteinander, das heißt, wir sind die Mittler der Botschaften aus den lichten Reichen der Engel und den Botschaften der Naturwesen. Alle Informationen strömen durch uns, sowohl aufwärts, als auch abwärts. Wir Menschen sind wie eine Antenne, die die Botschaften weiterleitet und dadurch eine klare Kommunikation zwischen den Welten ermöglicht.

Warum das so ist? Nun, es wurde vor vielen Millionen Jahren zwischen den Engeln, den Naturwesen und uns Menschen so vereinbart. Jetzt ist es an der Zeit, dass wir unsere Stelle als Botschafter wieder einnehmen und uns daran erinnern. Jeder einzelne Mensch, der beginnt, sein Herz für eine klare Verbindung sowohl mit den Engeln wie auch mit den Naturwesen zu öffnen, hilft, dieses Band zu erneuern, und trägt damit sehr viel dazu bei, dass die Erde Unterstützung aus allen Ebenen bekommt. Die Erde ist unsere Gastgeberin, und wir Lichtarbeiter sind hier, um sie bei ihrem Entwicklungsweg zu schützen und zu unterstützen; dabei helfen uns die Engel und die Naturwesen sowie alle lichten Wesenheiten aus allen Universen und Dimensionen.

Wie kann der Kontakt zu den Naturwesen wieder hergestellt werden?

Gehen Sie so oft, wie es Ihre Zeit ermöglicht, hinaus in die Natur. Suchen Sie sich Ihren Raum, der abseits von Wanderwegen liegt, und bitten Sie die dort ansässigen Wesen um Einlass. Stellen Sie sich vor, dass Sie das Wohnzimmer eines Wesens betreten, und seien Sie entsprechend höflich. Bevor Sie eintreten, sollten Sie an der Türe um Einlass bitten. Die Türe zu den Räumen sieht auch immer aus wie ein Tor – sobald Sie an einem solchen Tor sind, bleiben Sie stehen und bitten entweder laut oder in Gedanken um Einlass. Warten Sie auf eine Antwort, respektieren Sie bitte ein "Nein", indem Sie nicht weitergehen, sondern umkehren. Suchen Sie so lange nach Ihrem Raum, bis Sie ein klares "Ja" signalisiert bekommen.

Lassen Sie sich nieder und kommen Sie in sich selbst zur Ruhe. Sobald Sie ruhig und entspannt sind, können Sie beginnen, mit den Wesen zu sprechen, gleichgültig, ob Sie selbst die Naturwesen wahrnehmen können oder nicht, seien Sie sich sicher, dass Sie beobachtet werden. Seien Sie achtsam und liebevoll.

Die Naturwesen zeigen ihre Anwesenheit oftmals als Lufthauch, als Lichtpunkt, als leichte Berührung, als ein ungewöhnliches Geräusch oder ein Flimmern der Luft. Wenn Sie nicht sofort etwas wahrnehmen, dann seien Sie geduldig mit sich selbst. Denken Sie daran, dass die Naturwesen vielleicht schon oft enttäuscht wurden und sich mit Ihnen zuerst vertraut machen möchten, bevor sie sich zu erkennen geben.

Bedanken Sie sich auf jeden Fall, bevor Sie ihren Raum wieder verlassen für alles, was Sie erfahren durften, und kommen Sie für einen längeren Zeitraum immer wieder zum gleichen Platz zurück. Da jedes Naturwesen seinen eigenen Lebensraum hat, ist es wichtig, dass Sie den Ort Ihrer Wahl über einen längeren Zeitraum besuchen – Sie knüpfen damit ein Band der Vertrautheit mit den ortsansässigen Naturwesen. Zudem beweisen Sie ihnen, dass es Ihnen ernst ist und dass Sie wirklich Interesse daran haben, wieder in Kontakt zu kommen. Bringen Sie immer wieder kleine Geschenke mit und lassen Sie diese an dem Platz zurück. Wie auch die Engel lieben alle Naturwesen Süßes.

Hilfreiche Unterstützung kommt von Meister Kuthumi

Eine große Hilfe bei Ihrer Kontaktaufnahme ist der aufgestiegene Meister Kuthumi. Er hilft Ihnen dabei, Ihre Vermittlerposition zwischen Himmel und Erde zu verstehen und die Bande zu erneuern, sowohl mit den Engeln als auch mit den Naturwesen. Laden Sie ihn ein, mit Ihnen hinauszugehen, und bitten Sie ihn darum, als Ihr persönlicher Fürsprecher zu agieren. Meister Kuthumi hilft Ihnen dabei, den Kontakt zu den Naturwesen und den Engel verstärkt in Ihrem täglichen Leben zu pflegen und dadurch diese Wesen wieder in Ihre Tagesabläufe zu integrieren. Damit tun Sie sehr viel für die Erde und Ihren Aufstiegsprozess. Je stärker Ihre Verbindung mit den himmlischen Wesen und den Naturwesen wird, umso mehr Segnungen werden Sie auch in Ihrem Leben erfahren.

Lassen Sie die Liebe aus Ihrem Herzen strömen, denn das stärkste Bindeglied ist die bedingungslose Liebe. Je mehr Liebe Sie empfinden können, umso stärker wird Ihre Verbundenheit wachsen, und die Engel und Naturwesen haben wieder die Möglichkeit, durch Sie miteinander zu kommunizieren.

Da die meisten Naturwesen ein quirliges und auch sehr lustiges Völkchen sind, wünsche ich Ihnen viel Spaß und Freude bei der Kontaktaufnahme!

Ihre
Barbara Heider-Rauter

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.