Energetischer Frühjahrsputz, wie geht das?

Weisser_Salbei_Stick_Brennend_BLOG

Der Frühling hat endlich Einzug gehalten, und mit ihm startet die Zeit des Frühlingsputzes. Jeder von uns hat jetzt das Bedürfnis, seine Wohnung, sein Haus oder die Geschäfts- und Arbeitsräume zu reinigen und auf Vordermann zu bringen. Die Räume werden vom Staub befreit, die Möbel poliert und die Fenster auf Hochglanz gebracht, damit die Sonne mit ihrer vollen Kraft in die Häuser kommt. Unser Tipp ist, die energetische Ebene dabei nicht zu vernachlässigen und auch die Energien in unseren Wohn- und Arbeitsräumen zu klären. Dies kann auf viele Arten geschehen, und jeder hat da seine eigenen Vorlieben. Die Tradition der energetischen Reinigung ist auf der ganzen Welt verbreitet und hat sich unabhängig voneinander entwickelt. In den meisten Kulturen spielen Feuer und Rauch dabei eine große Rolle. Da aber das Räuchern mit weißem Salbei oder Palo Santo nicht jedermanns Sache ist und man dabei auch auf Kinder und Haustiere Rücksicht nehmen muss, empfiehlt es sich, auf energetische Raumsprays oder das Arbeiten mit Gebeten oder Mantras auszuweichen. Hier möchte ich Ihnen einige Möglichkeiten, die einfach umzusetzen sind, vorstellen und Sie einladen, diese mal auszuprobieren und sich darauf einzulassen. Ich bin überzeugt davon, Sie werden den Unterschied vor und nach der energetischen Reinigung in Ihren Räumen wahrnehmen.

Raumreinigungs-Ritual
Räuchern ist wohl die bekannteste Methode, um einen Raum zu klären und zu reinigen. Sie benötigen dazu Räucherwerk, Räucherkohle, etwas Sand und ein Räuchergefäß. Das Räuchergefäß sollte den Sand und die Kohle aufnehmen und kann ein alter Blumenuntersetzer genauso sein wie eine schöne Räucherpfanne. Der Sand sollte energetisch einwandfrei sein und nicht gerade aus einem verschmutzten Sandkasten genommen werden. Der Sand sorgt dafür, dass die Kohle schön abbrennen kann, und er absorbiert ein wenig die Hitze, sodass sie nicht direkt auf das Räuchergefäß einwirkt und dieses zu heiß wird. Die Kohle sollte keinen zu starken Eigengeruch haben, die Größe von 3cm-Durchmesser eignet sich für die durchschnittliche Größe unserer Häuser ganz gut.
Die Kohle wird mit Hilfe einer Kohlenzange oder einer Pinzette angefasst und in die Flamme einer Kerze gehalten, bis sie sich entzündet hat. Die Kohle auf den Sand legen und durchglühen lassen, bis sie beginnt, weiß auszusehen. Dann das gewünschte Räucherwerk darauf legen. Ich empfehle Ihnen, unsere Räuchermischung Kraft der Reinigung dazu zu verwenden. Die Mischung besteht aus einer Kombination von Harzen und Kräutern, die ideal für diese Arbeit aufeinander abgestimmt sind. Sie können dafür aber auch Weihrauch, weißen Salbei oder Palo Santo verwenden. Achten Sie darauf, dass zu Beginn des Räucherrituals alle Fenster geschlossen sind. Gehen Sie mit Ihrer Räucherpfanne gegen den Uhrzeigersinn durch alle Räume, öffnen Sie die Schränke, räuchern Sie in jede Ecke. Legen Sie nach Bedarf immer wieder Räucherwerk nach. Erschrecken Sie nicht, wenn es stark raucht, achten Sie nur darauf, dass Ihre Feuermelder in der Zeit abgeschaltet sind, und vergessen Sie nicht, sie nach dem Ritual wieder anzustellen. Wenn Sie vom Keller bis in den obersten Stock oder durch Ihre gesamte Wohnung gegangen sind und alles ordentlich durchgeräuchert haben, stellen Sie die Räucherpfanne sicher ab, damit nichts passieren kann. Danach öffnen Sie die Fenster und lüften alles richtig gut durch.

Nach dem Lüften können Sie durch alle Räume gehen und Erzengel Michael einladen, alle Räume zu klären und zu reinigen. Bitten Sie ihn, dies für Sie zu tun.
„Erzengel Michael, ich bitte dich, meine Räume von negativen Fremdenergien zu reinigen und zu klären.“
Nachdem Sie mit Erzengel Michael gearbeitet haben, vergessen Sie bitte nicht, sich bei ihm für seine Hilfe zu bedanken.

Es empfiehlt sich, in die Ecken der Räume, wo Sie das Gefühl haben, dass noch etwas getan werden muss, noch etwas Speisesalz zu geben und dies über Nacht liegen zu lassen. Am nächsten Tag kehren Sie es sauber auf und entsorgen es über den Hausmüll.

Anschließend empfiehlt es sich, die Energie in Ihren Räumen mit liebevoller Energie aufzuladen. Dafür können Sie einen meiner Sprays verwenden. Gehen Sie dafür mit dem energetischen Spray Ihrer Wahl durch jeden Raum und besprühen Sie die Räume großzügig mit den energetisierten Duftsprays.

Einfache energetische Raumreinigung
Für alle, die nicht räuchern möchten, empfehlen wir unser Raumreinigungsset, das aus zwei energetisierten Sprays besteht. Mit dem ersten Duftspray, der Kraft der Reinigung, gehen Sie durch all Ihre Räume und sprühen damit Ihre Räume kräftig ein. Achten Sie darauf, dass Sie auch Ihre Schranktüren öffnen. Nach der Reinigung Ihrer Räume lüften Sie ordentlich durch. Anschließend wiederholen Sie das Ritual mit dem energetischen Duftspray Kraft des Schutzes, um die Energie in Ihren Räumen lange auf einem schönen energetischen Niveau halten zu können. Laden Sie dazu den aufgestiegenen Meister Saint Germain ein, Sie bei der Reinigung Ihrer Räume mit der Kraft der violetten Flamme zu unterstützen.

„Lieber Meister Saint Germain, stehe mir mit deiner Kraft zur Seite und unterstütze mich dabei, diesen Raum von negativen Energien zu klären und zu reinigen.“
Vergessen Sie auch hier nicht, sich nach getaner Arbeit bei Saint Germain zu bedanken.

Anschließend empfehle ich Ihnen, die Räume zum Beispiel mit einem energetischen Spray wie Lebenskraft zu energetisieren.


Kommentar schreiben

Bitte geben Sie Ihren Namen an
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an
Bitte geben Sie eine Zusammenfassung an
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.