Die Aura-Soma Equilibrium-Flaschen

Aura-Soma Equilibrium - Das Herzstück von Aura-Soma

Die Aura-Soma Eqilibrium Flaschen gibt es seit dem Jahr 1984, als die Engländerin Vicky Wall die erste Farbkombination in eine Glasflasche abgefüllt hat. Später meinte sie dazu, dass ihr die Hände geführt wurden in dieser Nacht, die die Geburtsstunde von Aura-Soma, was übersetzt „Licht-Körper“ heißt, war. Seither sind viele wunderschöne Farbkombinationen, die wir heute „Equilibrium“ nennen, entstanden. Bis zur Flasche Nummer B43 kamen alle Equilibrien durch Vicky Wall auf die Welt. Mike Booth, der seit Vicky Walls Tod im Jänner 1991 das Oberhaupt von Aura-Soma und ihr Wunschnachfolger ist, hat seit der Flasche B44 alle weiteren Equilibrien „geboren“.

Das Equilibrium von Aura-Soma unterstützt uns in unserer persönlichen Entwicklung. Die 115 unterschiedlichen Farbkombinationen holen uns immer genau da ab, wo wir gerade sind, und helfen uns dabei, unseren Lebens- und Entwicklungsweg gut weitergehen zu können.

Die Aura-Soma Equilibrien hießen ursprünglich „Balance“ – dieses Wort war aber bereits von einer anderen Firma zur Marke gemacht worden, und deshalb wurden die Balanceflaschen in das aus dem Französischen stammende Wort „Equilibrium“ umgetauft. Es bedeutet genau dasselbe, nämlich Balance und Ausgewogenheit.

Genau das ist es auch, wobei uns die Aura-Soma Equilibrien unterstützen – sie helfen uns dabei, in eine innere Balance zu kommen, ein Zuwenig, genauso wie ein Zuviel, wird durch die Anwendung der Emulsionen gleichermaßen in die Mitte gebracht. Wir erkennen unsere Begabungen, unsere Stärken, unsere Talente und unsere wahre Bestimmung. Wir bekommen die Klarheit, den Mut und die Antriebskraft, unseren Weg auch zu gehen und unsere Ziele in die Umsetzung zu bringen.

Aura-Soma-Equilibrium-Gruppenbild-2

Wie wird ein Equilibrium geboren?

In den Anfängen von Aura-Soma war es Vicky Wall, die den Impuls aus dem geistigen Reich bekam, wenn es darum ging, eine neue Farbkombination ins physische Leben zu bringen. Sie bekam die Inhaltsstoffe und die genaue Farbkombination sowie den Namen der neuen Equilibriumkreation.
Nach der B43 sendete sie eines Tages Mike Booth ins Labor mit den Worten: „Die nächste Flasche möchte geboren werden und zwar durch dich.“ Er erzählte mir in einer unserer unzähligen Teestunden, die wir immer wieder gemeinsam verbringen, wie dies für ihn war. Er wusste zuerst nicht, was Vicky genau von ihm wollte. Erfüllt von innerem Vertrauen, begab er sich ins Labor und wartete, was die geistige Welt von ihm wollte. Dann geschah das Wundervolle … so wie einige Jahre zuvor bei Vicky, beschreibt auch er, dass ihm die Hände geführt wurden und er wie in Trance unterschiedliche Ingredienzien zusammenmengte, um schließlich mit dem fertigen Equilibrium zurück zu Vicky Wall zu gehen.
Er hielt eine Farbkombination in Händen, die wir heute als die B44 „Der Schutzengel“ kennen, helles Violett über hellem Blau. Vicky blickte auf die Equilibriumflasche und meinte, dass es schön sei, dass der Schutzengel endlich geboren wurde. Mike bekam den Namen der neuen Flasche während des Herstellungsprozesses, und wieder einmal zeigte sich die tiefe Verbindung zwischen ihm, Vicky Wall und dem höheren Willen. Seit der B44 wurden alle nachfolgenden Aura-Soma Equilibriumflaschen durch Mike Booth geboren. Er selbst beschreibt es wie eine Schwangerschaft – er bemerkt, dass in ihm etwas wächst, das immer konkreter wird, bis zu der Stunde, in der es das Licht der Aura-Soma-Welt erblicken möchte und als neue Farbkombination für uns alle zur Verfügung gestellt wird. Er bekommt die Inhaltsstoffe, die Farbkombination und den Namen sowie die Bedeutung des neuen Equilibriums.

Für mich ist es immer wieder wundervoll zu sehen, wie die neu geborenen Equilibriumflaschen auf den Punkt genau die globalen Entwicklungen unterstützen, wie sie uns stärken, uns ausbalancieren und unsere innere Stabilität fördern, um in diesen stürmischen Zeiten in unserer Gesellschaft gut überleben zu können.

Was ist drin in einem Aura-Soma Equilibrium?

In einem Glasflakon haben wir eine untere und eine obere Flüssigkeit, die beide voneinander getrennt sind. Die untere Fraktion ist auf einer ölhaltigen Basis, die obere auf einer wässrigen Basis. Bei der Anwendung vermengen wir die beiden Fraktionen, die auch symbolisch für unser Unterbewusstsein und unser Bewusstsein stehen. Wir bekommen durch das Verschütteln vor der Anwendung mehr Klarheit. In beiden Trägerflüssigkeiten befinden sich der Farbe entsprechende Pflanzen, Blüten, Blätter sowie Edelsteine, die in einer spagyrischen Aufbereitung beigemengt werden, die Energieschwingung der Acht, die für Harmonie und Balance steht, sowie die Energetisierung über Kristallmandalas. Die Inhaltsstoffe werden nach dem Vermengen mit der Trägersubstanz (Öl oder Wasser) durch ein Spezialverfahren mittels goldener Pyramiden in den Flüssigkeiten zur Beständigkeit gebracht. Energien neigen normalerweise leicht dazu, sich wieder zu verflüchtigen – dies geschieht durch dieses spezielle Verfahren unter den Goldpyramiden bei den Aura-Soma Equilibriumflaschen und auch bei allen anderen Aura-Soma-Produkten nicht.
Alle Inhaltsstoffe sind natürlich aus Demeter-Anbau und von höchster Qualität. Es werden keine Stabilisierungsstoffe beigemengt. Die Farben entstehen durch die Pflanzen und Edelsteine.


Wie wähle ich mein passendes Aura-Soma Equilibrium?

  • Die Wahl ist sehr einfach, denn wir wählen einfach die Equilibrium-Farbkombination, die uns persönlich am besten gefällt. Am leichtesten geht es, wenn wir die schönen Flaschen in natura vor uns haben; aber die Wahl ist genauso genau, wenn wir nur Bilder der Aura-Soma Farbflaschen haben.
  • Stellen Sie Ihre Frage, indem Sie zum Beispiel innerlich sagen: „Ich habe jetzt gerade diese Herausforderung …“, oder „Ich stehe vor diesem Schritt in meinem Leben … welche von euch, ihr wundervollen Farbkombinationen, unterstützt mich zu diesem Zeitpunkt am besten auf meinem Weg?“
  • Vertrauen Sie dann auf die Weisheit Ihrer inneren Stimme, Ihrer Seele, und nehmen Sie diese Flasche als Ihre ganz persönliche Hilfestellung, als Antwort auf Ihre Frage.
  • Häufig höre ich von unseren Kunden, dass sie sich nicht entscheiden können, weil es ja so viele schöne Aura-Soma Equilibrium-Farbkombinationen gibt. Wenn es Ihnen auch so ergeht, dann stellen Sie sich vor, dass Sie nur ein einziges Mal, nämlich jetzt gerade, eine Flasche auswählen dürfen, und danach entschwinden alle anderen Equilibrien. Welche wäre für Sie in diesem Moment die allerwichtigste, welche würden Sie auf jeden Fall retten?
  • Diese Aura-Soma Equilibriumflasche ist Ihr Begleiter für die nächsten Tage oder auch Wochen.

Aura-soma-Flaschenbild-stimmung


Anwendung der Aura-Soma Equilibriumflasche

Schrauben Sie Ihre Equilibriumflasche auf und nehmen Sie sie dann in die linke Hand. Legen Sie den Mittelfinger auf die Flaschenöffnung, den Zeigefinger und den Ringfinger links und rechts auf den Flaschenhals und den Daumen auf den Flaschenboden. Dieser Griff heißt „Apothekergriff“, und er verhindert, dass beim Schütteln der Equilibriumflüssigkeit etwas ausläuft, außerdem gibt er der Flasche einen sicheren Halt in Ihrer Hand.

Verschütteln Sie nun die beiden Flüssigkeiten Ihrer Aura-Soma Equilibriumflasche so fest, wie Sie nur können. Die beiden Flüssigkeiten sollen eine Einheit bilden und so zu einer Emulsion vermengt werden.

Anmerkung:
Da die Flüssigkeiten bis weit nach oben unter der Verschlusskappe eingefüllt sind, ist es während der ersten paar Male Verschütteln etwas schwieriger, die ölige und die wässrige Fraktion in eine Einheit zu bringen; auch trennen sich die beiden Flüssigkeiten zu Beginn relativ schnell wieder, und Sie müssen daher immer wieder zwischen dem Einmassieren auf Ihrer Haut neu verschütteln.

Nach dem Verschütteln tragen Sie die so entstandene Emulsion Ihrer Aura-Soma Equilibriumflasche auf Ihren Körper direkt auf der Haut, immer rund um den Körper herum (also vorne und auch am Rücken), auf.

Wo trage ich mein Equilibrium auf?

Es gibt für jede Aura-Soma Equilibriumflasche eine empfohlene Anwenderzone auf unserem Körper. Diese richtet sich in erster Linie nach den Farben, die sich in der Flasche zeigen, und den mit diesen Farben korrespondierenden Chakren.
Da Aura-Soma aber eine Hilfe zur Entfaltung unserer eigenen inneren Weisheit darstellt, ist es sehr wichtig, dass Sie lernen, auf Ihr eigenes Bedürfnis zu hören, und Ihre Flaschenflüssigkeit überall dort auf Ihrem Körper zusätzlich auftragen, wo Sie es haben möchten.
Sie sollten Ihr Equilibrium wenigstens einmal pro Tag anwenden, und ob das morgens oder abends ist, bleibt ebenfalls Ihrer eigenen Entscheidung überlassen. Wenn Sie Ihr Equilibrium öfter als einmal am Tag anwenden möchten … wundervoll! Sie können es niemals überdosieren, und auch für Ihre Kinder gilt dasselbe.

Wie viele Aura-Soma Equilibriumflaschen kann ich gleichzeitig anwenden?

Grundsätzlich ist es wundervoll, wenn Sie mit einer Flasche Ihre aktuelle Situation zu Ihrem höchsten Wohl unterstützen. Es empfiehlt sich auch, eine Flasche immer so lange anzuwenden, bis sie leer ist, denn je öfter Sie die Flüssigkeit verschütteln, umso tiefer verbindet sie sich mit Ihren persönlichen Bedürfnissen. So wie in der Homöopathie wird die Aura-Soma Equilibriumemulsion mit jedem Verschütteln kostbarer und kostbarer und auch individueller auf Sie ganz persönlich abgestimmt. Es wäre also schade, wenn Sie die wertvollen Inhaltsstoffe nicht auch bis zum Schluss verwenden würden.
Sollten Sie das Bedürfnis verspüren, mit mehr als einer Equilibriumflasche zu arbeiten, dann ist das kein Widerspruch. Es ist jedoch nicht so, dass mehr besser ist, und zwei oder drei Anwenderflaschen sollten nur dann gleichzeitig verwendet werden, wenn Sie sich wirklich innerlich von Ihrer Seele dazu gerufen fühlen.

Anmerkung:
Sie können Aura-Soma niemals überdosieren, und die einzelnen Produkte aus den unterschiedlichen Gruppen unterstützen sich gegenseitig und sprechen auch verschiedene Ebenen unseres Seins an.
Seien Sie also großzügig mit sich und Ihrem Entwicklungsweg. Wenn Sie sich von Aura-Soma Equilibrien, Aura-Soma Pomander, Aura-Soma Quintessenzen, Aura-Soma Farbessenzen, Aura-Soma Räucherstäbchen, Aura-Soma Raumsprays oder einem der anderen Produkte aus der Aura-Soma-Familie angesprochen fühlen, kombinieren Sie alles miteinander, so wie es sich für Sie am allerbesten anfühlt.

Reaktionen der Aura-Soma Equilibriumflaschen

Sobald wir die Equilibriumflasche aufschrauben und schütteln, kann sich die Verbindung zwischen der Aura-Soma-Flasche und uns auch in unterschiedlichen Reaktionen der Flüssigkeit in unserer Flasche bemerkbar machen.
Was kann geschehen?

  • Die Farbe verändert sich, wird blasser oder verschwindet sogar ganz
  • Eine Fraktion verbraucht sich schneller
  • Schlieren bilden sich innerhalb der Flüssigkeit
  • Ein Nebel liegt zwischen Flüssigkeit und Glas
  • Der Geruch verändert sich.

Es kann auch sein, dass wir keine Veränderung wahrnehmen können, und unsere Equilibriumflasche ist nach dem Schütteln und Anwenden genauso strahlend und klar wie vorher.

Es gibt keine Bewertung innerhalb all der Reaktionen, es ist auch nicht so, dass die Equilibriumflasche besonders stark mit uns arbeitet, wenn sie sich besonders tief verändert. Jede Flasche hat ihre Wirkung auf uns und unseren ganz persönlichen Weg, gleichgültig ob wir das optisch wahrnehmen können oder nicht.

Manchmal verändern sich die Farben bereits, bevor wir sie auswählen. Ich sehe es immer wieder als ein Angebot der Aura-Soma Equilibriumflasche, und für mich beinhalten diese Farbveränderungen auch eine eigene Intelligenz.

Nur ein Beispiel:
Ein junger Mann kam in unser Geschäft Avalon Spirit&Soul in Salzburg und wählte die B36. Diese Farbkombination ist normalerweise oben violett und unten rosa und heißt „Nächstenliebe“. „Seine Flasche“ hatte sich jedoch unten klar gemacht. Ich zeigte dem Kunden die B36 mit unten Rosa, um ihn darauf aufmerksam zu machen, wie die Farbkombination strahlt, denn das Rosa – die rosa Edelsteine, die rosa blühenden Pflanzen, die ätherischen Öle, die Energiefrequenz von Rosa – ist ja noch enthalten, auch wenn das Rosa nicht mehr sichtbar ist. Er gruselte sich geradezu und sagte: „Nein, also mit Rosa kann ich gar nicht …“ Ich zeigte im fairerweise auch noch die B48 – diese Aura-Soma-Flasche ist oben violett und unten klar, ohne Rosa. Aber auch da war seine Reaktion ablehnend, er benötigte ja als nächsten Schritt in seiner Entwicklung das Rosa, wollte es nur nicht bewusst ansehen müssen.
Er nahm, in Vorfreude strahlend, „seine B36“ Violett über „Klar“ mit sich und war sehr zufrieden. Das Rosa war in seiner unteren Fraktion und damit ein Hinweis auf sein Unterbewusstsein. Die Selbstliebe und die Lebenskraft wollten sich entwickeln, und diesen Schritt vorwärts auf seinem Entwicklungsweg ermöglichte ihm die veränderte Farbkombination, denn laut seiner Aussage würde er niemals eine Farbkombination wählen, wo eine der beiden Fraktionen helles Rosa zeigt, dies sei in seinen Augen nämlich eine total unmännliche Farbe ...

Für mich sind solche Beispiele ganz klar ein Hinweis dahingehend, dass die Equilibriumflaschen schon vorher wissen, wann ihr Mensch vorbeikommt und sich für ihn vorbereiten.
Wie großartig und magisch ist doch die Welt der kosmischen Intelligenz und der Fluss der Energien!

EQUILIBRIUM – ALTE WEISHEIT, DIE JAHRTAUSENDE ÜBERDAUERT HAT, IN NEUEN FORMEN FÜR UNSER PERSÖNLICHES WACHSTUM AUFBEWAHRT UND ENTWICKELT. HILFE ZUR SELBSTHILFE.

EQUILIBRIUM ENTWICKELT IN MIR
SCHÖNHEIT – LIEBE – LEBENSFREUDE – MUT – KRAFT – WEISHEIT – LEICHTIGKEIT –
KREATIVITÄT – DANKBARKEIT – SENSITIVITÄT – FRIEDLICHE KOMMUNIKATION –SINNLICHKEIT – FREIHEIT – UNABHÄNGIGKEIT – WISSEN – FÜLLE – SCHUTZ – MITGEFÜHL – ACHTSAMKEIT – ZARTHEIT – STÄRKE – VERBINDUNG MIT DEN ENGELN, DEN MEISTERN/INNEN, DEN NATURWESEN, DER ERDE – LEBENSKRAFT – HARMONIE – FRIEDEN – LOYALITÄT – GEDULD – AUSDAUER

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.